Haui.eu

Page
Menu
News

Weiterführende Übungen

Kann man die oben auf geführen Übungen sauber ausführen macht man mit Dips weiter.

Um die Beweglichkeit und Kraft in der Schulter für die Hangwaage usw. aufzubauen gibt es die Übung 360° Drehung die auch Skin The Cat gennant wird.

  • Mit gestrecktem Körper und geraden Armen hängen, Handrücken zeigen nach außen

  • Die Beine heben und zwischen den Armen hindurchführen

  • Man kommt in die Kipphang Position und bewegt die Füße weiter abwärts

  • am Ende ist man wieder in einer gestreckten Position (German-hang)

  • Den Kopf senken und die Beine anheben um die Rückwärtsbewegung einzuleiten

  • Wieder mit gestrecktem Körper und geraden Armen hängen

Anfangs hält man den Körper natürlich nicht gestreckt sondern rollt sich zusammen um die Übung leichter zu machen. D.h. Beine anziehen und Knie an die Brust.

Je besser man wird desto gerader wird der Körper.

1: Hängen
2: Beine heben
3: Po und Beine heben
4: Runder Rücken, Po heben, Beine zwischen den Armen durchführen
5: Inverted Pike Position
6: Po und Beine senken
7: Po und Beine senken
8: German Hang
9: Po und Beine wieder nach hinten anheben und Bewegung zurück ausführen.

 

Nun kann man sich auch an die weiteren Übungen wagen :-)

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Page
Menu
News
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login