Haui.eu

Page
Menu
News

Reckstange

Viele Übungen wie Dips, Klimmzug, Muscleup werden an der Reckstange ausgeführt.

Aber wie kommt man am elegantesten auf die Stange?

Wenn sie so hoch ist das man hinspringen muss bleibt nur der Muscle-Up sollt eman meinen.

Ist aber nicht so es gibt ja noch den Felgaufschwung.

Diesen sollte man erst an eienr Stange auf Brusthöhe üben und dann klappt er auch wenn man an der Stange hängt.

Man stellt sich vor die Stange die nun vor der Brust ist und greift die Stange.

Nun holt man mit einem Bein schwung in dem man es nach hintern streckt und ganz schnell nach vorne und oben wirft.

Wenn das Bein nach Vorne und Oben schnellt springt man mit den anderen Bein ab und bringt die Hüfte an die Stange

Dabei zieht man die Hüfte zur Stange und nutzt den Schung des Beines um die Hüfte nach oben zu bewegen.

Sind die Füsse über der Stange drückt man die Füsse nach unten und dann Kopf und Oberkörper erst nach unten unter der Stange durch und dann nach oben.

Wichtig den Körper nicht aufklappen sondern in L-Form lassen.

Ist der Po über der Stange richtet mit den Oberkörper auf. Hier immer noch den Schwung der Drehbewegung nutzen ausser man hat genug Kraft das langsam auszuführen.

Die Stange drückt man die ganze Zeit fest gegen die Hüfte.

Hat man nun zuwenig Schwung genommen kann es sein das man entweder zurück rollt und wieder mit dem Füssen auf dem Boden steht oder wie ein "Sack" über der Stange hängt.

Nun nicht aufgeben. Immer wieder probieren bis man den Richtigen Schwung und die Koordination raus hat.

Kann man den Aufschwung sauber vom Boden kann man ihn auch aus dem Hängen lernen.

Hier nutzt man den Schwung des einleitenden Klimmzugs.

 

Man zieht sich dynamisch nach oben dabei wirft man die gestreckten Beine vorne / oben da man diese ja über die Stange katapultieren will.

am Höchten Punkt des klimmzugs lässt man den Oberkörpoer nach hinten fallen, presst die Stange an die Hüfte und wirft die Beine über die Stange.

Wie schon in der Bodenversion muss man hier ein Gefühl für die Geschwindigkeit und die Körperkoordination entwickeln.

 

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Page
Menu
News
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login