Haui.eu

Page
Menu
News

Planche gespreizt (Straddle)

Man geht in die Position des Adv. Tuck Planche.

Nun streckt man die Beine nach hinten aus aber nicht gerade sondern seitlich.

Je weiter man die Beine spreizt desto leichter ist die Position.

Beginnt man mit dieser Position darf man nicht gleich erwarten das man die Beine einfach so raus streckt.

Man muss dies in kleinen Schritten machen. Beine angewinkelt ausspreitzen und nur in kleinen Schritten strecken.

Ansicht von der Seite und von Oben:

Da man nun den Schwerpunkt durch die Beine verschiebt muss man man sich weiter nach vorne lehnen um dies auszugleichen.

Hier in kleinen Schritten vorgehen und nicht zu viel auf einmal ändern.

Entweder man verändert die Haltezeit oder die Position, das heißt wie weit man die Beine ausstreckt, aber nicht beides gleichzeitig.

Immer darauf achten das der Rücken gerade ist und der Po auf Höhe der Schultern.

Für diese Übung ist ein starker unterer Rücken und eine gute Beweglichkeit der Hüfte nötig. Kann man die Beine nicht weit spreizen da es an der Beweglichkeit fehlt wird der Straddle-Planche deutlisch schwerer.

Den unteren Rücken und die Hüftbeweglichkeit kann man mit rückwärtigem Beinheben (invers back extensions) verbessern. Diese Übung ist im Kapitel Krafttraining mit dem Gymnastikball beschrieben.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Page
Menu
News
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login