Haui.eu

Page
Menu
News

Muscle-Up Kippend

Ringe im False-Grip greifen. Nun hängt man mit nach oben gestreckten Armen und gestrecktem Körper an den Ringen (Tiefste Position des Klimmzugs)

Nun die Aufwärtsbewegung des Klimmzugs durchführen. Im höchsten Punkt die Daumen an die Brust führen.

Nun die Unterarme nach oben Kippen (Russische-Dips) bis man in der tiefsten Position des Dips ist.

Bei der Umsetzbewegung lehnt man sich nach vorne so das der Kopf vor die Hände kommt und die Brust über die Hände und der Schwerpunkt nach vorne verlagert wir.

Nun den Dip durchführen bis die Arme ganz gestreckt sind. Dann wieder ablassen wie bei den negativen Muscle-Ups.

Muscle-Up

Durchführung wie ober aber:

Der Körper bleibt während der ganzen Bewegung gerade, Der Kopf immer zwischen, bzw. leicht hinter den Händen.

Wenn man den Muscle-Up sauber beherrscht kann man in jeder Position anhalten, die Position halten und dann die Bewegung weiter ausführen, dies gilt besonders für das Umsetzen.

Häufige Fehler:

Gebeugte Arme im Langhang. Der Turner versucht seinen Obergriff (False Grip) durch die schräg Stellung seiner Unterarme zu halten.

Der Oberkörper wird beim Klimmziehen überstreckt.

Der Turner bringt die Ringe nach außen, anstatt sie auf das Brustbein zu ziehen.

Die Beine werden beim Aufstemmen nach Vorne in die Brücke gebracht, der Po geht nach hinten.

Der Körper wird beim Aufstrecken der Arme überstreckt (Hohlkreuz)


Muscle-Up mit breitem Griff

Hier werden die Hände nicht an die Brust geführt sondern sie bleiben neben den Schultern. Sie bleiben während der ganzen Bewegung in dem selben Abstand. Je weiter man hier die Hände nach außen neben die Schultern bringt desto schwerer wird die Übung.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Page
Menu
News
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login