Haui.eu

Page
Menu
News

Einarmige Liegestützen.

Diese kennt wohl jeder aus den Rocky Filmen und sie sehen cool aus.

Einarmige Liegestützen halb.

Man geht in die Liegestützposition mit gestreckten Armen und geradem Körper. Die Hände befinden sich neben der Brust auf dem Boden. Nun löst man eine Hand vom Boden und legt sie an die Hüfte so das man nur noch auf einen Arm gestützt ist.

Allerdings lässt man sich nicht bis zum Boden ab sondern nur den halben Weg. Um dies zu "messen" legt man sich einen Ball (Fußball) unter. Der Ball sollte im Bereich des Bauchnabels auf dem Boden liegen. Wenn man den Ball berührt drückt man sich wieder hoch.

Einarmige Liegestützen komplett

Grundposition wie bei der normalen Liegestütze. Arme gestreckt senkrecht unter der Brust.

Körper gestreckt, Beine und Oberkörper bilden eine Linie.

Nun das linke Bein in einem Winkel von 30-40°, gestreckt, nach außen stellen und den linken Arm seitlich an den Körper lehnen.

Man balanciert nun auf dem rechten Arm und dem rechten Bein und stützt den Körper mit dem linken Bein.

Nun den Körper absenken bis die Nasenspitze den Boden berührt, keinen runden Rücken machen.

 

Wieder hoch drücken. Wenn das Hochdrücken noch nicht geht erst negative Whd. Machen.

Das ganze natürlich auch mit der anderen Seite wiederholen, d.h. den rechten Arm von Boden weg.

Wenn die Kraft und die Körperspannung vorhanden sind dann das Bein immer weniger ausstellen bis beide Beine parallel (Stellung normaler Liegestütz) sind.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Page
Menu
News
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login